Denkmalerhaltungsverein Eisenach e.V.





Veranstaltungen und Termine
Das Burschenschaftsdenkmal auf der Göpelskuppe in Eisenach ist täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Immer wieder finden Veranstaltungen am Burschenschaftsdenkmal statt, so beispielsweise Jazz-Frühschoppen, Führungen für Schulklassen oder andere Feierlichkeiten. Auch im nebenan gelegenen Berghotel finden Veranstaltungen statt, die sich mit dem Denkmal befassen, u.a. Lesungen, Vorträge, etc. Nachstehend finden Sie eine Übersicht der vergangenen und künftigen Termine.


200 Jahre Wartburgfest von 1817 im Oktober 2017



Das 200-jährige Jubiläum des geschichtsträchtigen Wartburgfestes von 1817 wird vom 20. bis zum 22. Oktober 2017 in Eisenach gefeiert. Weitere Auskünfte erhalten Sie dazu vom Sekretariat Eisenach (siehe Kontakt).


Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017



„Macht und Pracht“ heißt das bundesweite Motto des „Tags des offenen Denkmals“ am Sonntag, den 10. September in diesem Jahr. Das Burschenschaftsdenkmal hat an diesem Tag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr für Sie geöffnet. Der Eintritt ist für alle Gäste frei.


Jazzfrühschoppen am 6. August 2017, 11-14 Uhr, The Pearls



Am ersten Sonntag im August wird die internationale Band "THE PEARLS" die Zuhörer begeistern. Die PEARLS setzt sich aus renommierten Jazz-Musikers zusammen, die zum Teil auch aus der Hörselbergregion stammen. Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen. Der Eintritt ist frei.


Jazzfrühschoppen am 2. Juli 2017, 11-14 Uhr, Boogielicious



Boogielicious ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues- und Jazz-Trio, welches sich 2007 zunächst mit Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet hatte, aber schon ein Jahr später als Trio mit Dr. Bertram Bechers Blues-Harmonika noch homogener und abwechslungsreicher geworden war. Boogielicious ist momentan wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa, die die Musik der 20iger, 30iger und 40iger Jahre in das aktuelle Jahrhundert katapultiert. Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und überzeugen mit ihrem brillanten Zusammenspiel - der Jazz scheint für sie ein Lebensgefühl zu sein. Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen. Der Eintritt ist frei.


DEV Mitgliederversammlung 2017



Die Mitgliederversammlung des Denkmalerhaltungsverein Eisenach e.V. findet am Samstag, den 10. Juni 2017 um 11:30 Uhr im Berghotel (großer Saal) Eisenach statt.


Wichtiger Hinweis zur Luther-Feier am 6. Mai 2017 in Eisenach!



Die Luther-Feier „Das Entscheidende“ am 6. Mai 2017 in Eisenach wurde abgesagt. Die Marburger Burschenschaft Rheinfranken wird auf Initiative von Herrn Dr. Jung die Luther-Feier am 6. Mai 2017 auf deren Haus in Marburg durchführen. Das Programm bleibt wie vorgesehen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie vom Sekretariat Eisenach (siehe Kontakt).


Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016



Am Sonntag, den 11. September 2016, ist der "Tag des offenen Denkmals" in Eisenach.
Öffnungszeiten von 09:00 bis 20:00 Uhr.


Alexander Blume und Band, 7. August 2016, 11.oo Uhr bis 14.oo Uhr



Gemeinsam mit seinem Sohn Maximilian lässt Alexander Blume Blues-Klassiker aufleben. Die Mischung aus traditionellem Blues, Boogie Woogie, Jazz und Songs von Stefan Diestelmann, dem "Blueskönig" der ehemaligen DDR, verspricht ein äußerst abwechslungsreiches und mitreißendes Konzerterlebnis. Unterstützt werden die beiden Eisenacher Jazzmusiker von Andreas Buchmann am Bass und Stefan Rapp an der Gitarre. Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen.


No Nonsense Band, 3. Juli 2016, 11.oo Uhr bis 14.oo Uhr



Die No Nonsense Band besteht aus vier Musikern aus Würzburg und Nürnberg. Mit Swing-Klassikern und Jazz im Chicago und New Orleans Stil insbesondere der 20er und 30er Jahre bietet die No Nonsense Band einen exquisiten Ohrenschmaus. Die außergewöhnliche Besetzung der No Nonsense Band lässt Sie eine einmalige Klangmelange erleben. Das melodische Zusammenspiel von Sopransaxophon, Trompete und Tenorsaxophon erhält sein harmonisches und rhythmisches Fundament vom Kontrabass. Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen.


DEV-Mitgliederversammlung 2016



Die Mitgliederversammlung des Denkmalerhaltungsvereins Eisenach e.V. findet am Samstag, den 21. Mai 2016,
von 12:30 s.t. bis 14:30 im Berghotel Eisenach statt. Die Anmeldung erfolgt ab 12:00 h s.t. im Wintergarten des Berhotels.


Boogielicious, 2. August 2015, 11.oo Uhr bis 14.oo Uhr, Eintritt frei



Boogielicious ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues und Jazz-Trio, welches sich 2007 zunächst mit Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet hatte, aber schon ein Jahr später als Trio mit Dr. Bertram Bechers Blues-Harmonika noch homogener und abwechslungsreicher geworden war. Boogielicious ist momentan wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa, die die Musik der 20iger, 30iger und 40iger Jahre in das aktuelle Jahrhundert katapultiert. Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und überzeugen mit ihrem brillanten Zusammenspiel – der Jazz scheint für sie ein Lebensgefühl zu sein. Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen.


Meyers Nachtcafé, 5. Juli 2015, 10.oo Uhr bis 14.oo Uhr, Eintritt frei



Meyers Nachtcafé ist das Groove Funk Jazz Projekt des Berliner Trompeters Christian Meyers. Er hat Musiker der Berliner und Stuttgarter Szene um sich geschart, mit denen er einen eigenen, sehr persönlichen Bandsound entwickelt hat, der sowohl stimmungsvoll und intim als auch druckvoll und expressiv ist. Meyers Nachtcafé ist mit Rüdiger Nass, Alex Uhl und Eckhard Stromer eine der am besten eingespielten Rhythmusgruppen aus Süddeutschland, dazu Martin Johnson als Produzent und Tastenzauberer. Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen.


Alexander Blume & Jazzband, 3. August 2014, 10.oo Uhr bis 14.oo Uhr, Eintritt frei



Alexander Blume sieht sich in der Tradition US-amerikanischer Jazz-Pianisten, wie Les McCann, Ramsey Lewis oder Gene Harris, die ihre ersten musikalischen Erfahrungen im Begleiten von Gospelchören bei den sonntäglichen Gottesdiensten sammelten und später den Weg für eine Pianospielweise zeichneten, der sich zwischen Blues, Boogie Woogie und Funk bewegt. Alexander Blume ist der führende Boogie-Woogie- und Blues-Pianist aus dem Osten Deutschlands. Zur Jazzband gehören zudem der Saxophonist Christian Patzer, Andreas Buchmann am Kontrabass sowie an der Bassgitarre, und Marcus Horn am Schlagzeug. Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen.


Boogie Kings, 6. Juli 2014, 10.oo Uhr bis 14.oo Uhr, Eintritt frei



Die "Boogie Kings" sind in Deutschland momentan das angesagteste Boogie Woogie und Blues Trio. Rund um den Schlagzeuger David Herzel, hat sich das Trio aus Daniel Paterok am Klavier und Bertram Becher an der Mundharmonika gegründet. Das Programm von den "Boogie Kings" ist sehr abwechslungsreich und reicht vom klassischen Boogie Woogie, über erdigen Blues bis hin zum Rock and Roll über New Orleans - und Old Time Jazz. Ihre Musik ist mitreißend, mit Gefühl, voller Leidenschaft und herzerfrischend! Weitere Informationen können Sie in diesem PDF Dokument nachlesen.
www.xcounter.ch